Scalas Digital Signage-Tools funktionieren von Anfang an einwandfrei und können problemlos angepasst werden, indem Sie Module aktivieren die Ihnen zusätzlichen Funktionen bieten. Einige Module sind im Lieferumfang Ihres Scala Produkts bereits enthalten. Sie können die unten stehenden EXtension Modules (Erweiterungsmodule) separat kaufen, um die Funktionalität Ihrer Scala Anwendungen Content Manager, Designer und Player zu erweitern und die Leistungsfähigkeit Ihres Digital Signage-Netzwerks zu erhöhen.

Erweitern Sie Ihren Scala Designer und Scala Player mit EXtend – Sie können praktisch jedes beliebige Gerät, auf das Computer Zugriff haben, am Wiedergabe-Standort steuern, indem Sie eins der separat verkauften EXtension-Plugins verwenden.

  • TV Tuner-Modul: Speisen Sie live TV Feeds in Ihr Anzeigegerät ein – im Vollbildmodus oder in einem Fenster
  • Publish Automation Modul (automatisches Publizierungsmodul): Verfassen Sie ScalaScripts in Designer und veröffentlichen Sie diese en gros, indem Sie das Publish Automation-Modul verwenden
  • CORIOgen-Modul: Wandeln Sie ein VGA-Signal in ein TV-Signal um, das auf Ihrem Bildschirm erscheint
  • Wettermodul: Verwandeln Sie Ihre elektronische Anzeigetafel in ein Wettervorhersagezentrum mit Echtzeit-Wetterdaten von einer Davis Instruments Weather Station (wird separat verkauft)
  • Video Control-Modul (Video-Steuerungsmodul): Schalten Sie mit RS-232-gesteuerten Switcher zwischen Video-Feeds um
  • Queue Modul: Halten Sie die Verbindung in Bewegung, indem Sie ein Puffersystem in Ihr Netzwerk integrieren
  • Local Verification Modul (lokales Überprüfungsmodul): Überprüfen Sie die Software Ihres Players ohne Verbindung zum Internet.

Erweitern Sie Ihren Scala Content Manager mit EXtendScala – Es folgen einige separat verkaufte EXtension Modules, die Ihre Kapazitäten zum Verwalten Ihrer Digital Signage-Inhalte beträchtlich erhöhen.

  • Template Composer-Modul – Selbst ein Einsteiger kann spektakuläre digitale Anzeigen entwickeln, nachdem die Grafiker das „Look und Feel“ festgelegt haben, indem sie mit dem Template Composer (Vorlagenverfassungs-Modul) Formulare erstellen, die andere Personen ausfüllen können. Diese anderen Personen benötigen keine zusätzliche Software, sondern nur einen mit dem Internet verbundenen Computer.
  • Publish Automation-Modul (automatisches Publizierungsmodul) – Dieses Modul leitet die ScalaScripts, die Sie in Designer verfasst haben, an ihren Bestimmungsort – selbst wenn es sich dabei um unzählige viel Orte handelt.
  • Playback Audit-Modul (Wiedergabe-Auditmodul) – Wenn Sie in Ihrem Netzwerk bezahlte Werbung anzeigen, benötigen Sie rechtlich gültige Nachweise für das Ausspielen der Werbung, damit Sie diese Ihren Werbekunden in Rechnung stellen können. Playback Audit analysiert die XML-basierten Abspielprotokolle, die jeder Scala Player generiert, und vereinfacht die Erstellung dieser Nachweise.
  • Broadcast Server-Modul – Wenn Sie eine Vielzahl von weit verstreuten Anzeigetafeln installiert haben, sendet Broadcast Server Multimedia-Inhalte über Satellit und Multicast-Netzwerke und verbreitet damit Ihre Inhalte in einem einzigen Übertragungsvorgang in Hunderte oder Tausende Standorte.